Da­ten­schutz­er­klä­rung

Im Rah­men der Nut­zung un­se­res Web­an­ge­bo­tes ver­trauen Sie uns ggf. Ihre per­sön­li­chen Da­ten an. Die­ses Ver­trauen wis­sen wir zu schät­zen. Des­halb ge­hen wir mit Ih­ren Da­ten be­son­ders sorg­fäl­tig um. Im Fol­gen­den möch­ten wir Sie über die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten auf­klä­ren. Per­so­nen­be­zo­gene Da­ten sind alle Da­ten, die auf Sie per­sön­lich be­zieh­bar sind, z. B. Name, Adresse, E‑­Mail-Adres­sen, Te­le­fon­num­mer, aber auch das Nut­zer­ver­hal­ten etc.

All­ge­mei­nes

Die Ent­wick­lung der Web­site ha­ben wir dar­auf aus­ge­legt, so we­nig Da­ten wie mög­lich von Ih­nen zu er­he­ben. Grund­sätz­lich ist der Be­such un­se­rer Web­site da­her ohne An­ga­ben per­so­nen­be­zo­gene Da­ten mög­lich. Erst wenn Sie sich dazu ent­schei­den, un­mit­tel­bar mit uns in Kon­takt zu tre­ten (z. B. per E‑Mail), wird die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten er­for­der­lich. Hier­bei ach­ten wir stets dar­auf, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur im Ein­klang mit ei­ner ge­setz­li­chen Grund­lage oder ei­ner von Ih­nen er­teil­ten Ein­wil­li­gung zu verarbeiten.

Ver­ant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) ist der, im Im­pres­sum ge­nannte, Be­trei­ber die­ser Website.

Ver­wen­dungs­zweck der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

Wir ver­wen­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu fol­gen­den Zwe­cken, wie es in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung be­schrie­ben ist:

a) Um mit Ih­nen bei Kon­takt­an­fra­gen Ihr An­lie­gen be­ar­bei­ten zu kön­nen (z. B. E‑­Mail-Adresse, Vor­name, Nachname).

b) Zur tech­ni­schen Rea­li­sie­rung un­se­rer Web­site und um Ih­nen un­sere In­for­ma­tio­nen auf die­ser Web­site be­reit­stel­len zu kön­nen (z. B. IP-Adresse, Coo­kies, Browserinformationen).

All­ge­meine Logfiles

Je­des Mal, wenn Sie un­sere Web­site auf­ru­fen, wer­den von Ih­rem Brow­ser au­to­ma­tisch be­stimmte In­for­ma­tio­nen an den Ser­ver der Web­site ge­sen­det und von die­sem dann in ei­nem sog. Log­file (Pro­to­koll) ge­spei­chert. Dies sind bspw. In­for­ma­tio­nen über den Typ und die Ver­sion des von Ih­nen ver­wen­de­ten Brow­sers das von Ih­nen ver­wen­dete (mo­bi­len) Be­triebs­sys­tem die In­ter­net­seite, von der aus Sie zur ak­tu­el­len Seite ge­kom­men sind den Host­na­men (IP-Adresse) Ih­res (mo­bi­len) End­ge­rä­tes so­wie die Uhr­zeit, zu der der Auf­ruf er­folgt ist.

Die Da­ten der Ser­ver-Log­files wer­den ge­trennt von al­len durch Sie an­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten gespeichert.

Rechts­grund­lage für diese Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das ge­for­derte be­rech­tigte In­ter­esse folgt aus den un­ter Ziff. 2 b.) ge­nann­ten Zwecken.

E‑­Mail-Adresse

Sie kön­nen mit uns per E‑Mail Kon­takt auf­neh­men. In die­sem Fall spei­chern wir die von Ih­nen über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, um Ihr An­lie­gen zu be­ar­bei­ten und um mit Ih­nen zur Ab­wick­lung Ih­res An­lie­gens Kon­takt auf­zu­neh­men. Je nach Art der An­frage ist die Rechts­grund­lage für diese Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für An­fra­gen, die Sie selbst im Rah­men ei­ner vor­ver­trag­li­chen Maß­nahme stel­len oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wenn Ihre An­frage sons­ti­ger Art ist. Das be­rech­tigte In­ter­esse folgt aus den un­ter Ver­wen­dungs­zweck der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­nann­ten Zwe­cken. Ihre Da­ten wer­den nur zur Be­ant­wor­tung Ih­rer An­frage ver­ar­bei­tet und an­schlie­ßend un­ver­züg­lich ge­löscht, so­weit keine ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten un­se­rer­seits be­stehen. Eine Wei­ter­gabe an Dritte er­folgt nicht. Wenn Sie der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per E‑Mail über­mit­tel­ten Da­ten wi­der­spre­chen möch­ten, wen­den Sie sich bitte an die im Im­pres­sum ge­nannte E‑­Mail-Adresse.

Spei­cher­dauer der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

Hin­sicht­lich der Spei­cher­dauer gilt, dass wir per­so­nen­be­zo­gene Da­ten lö­schen, so­bald de­ren Spei­che­rung für die Er­fül­lung des ur­sprüng­li­chen Zwecks nicht mehr er­for­der­lich ist und keine ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten mehr be­stehen. Die ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten bil­den letzt­lich das Kri­te­rium für die end­gül­tige Dauer der Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten. Nach Ab­lauf der Frist wer­den die ent­spre­chen­den Da­ten rou­ti­ne­mä­ßig ge­löscht. Beim Be­stehen von Auf­be­wah­rungs­fris­ten er­folgt eine Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung in Form der Sper­rung der Daten.

Wei­ter­gabe per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

Eine Wei­ter­gabe Ih­rer über diese Web­site mit­ge­teil­ten bzw. von uns er­ho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten an Dritte fin­det nicht statt, es sei denn, es liegt Ihre Ein­wil­li­gung hierzu vor, wir sind ge­setz­lich dazu ver­pflich­tet oder die Da­ten­wei­ter­gabe ist zur Durch­füh­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit Ih­nen erforderlich.

Ihre Rechte

a) Als be­trof­fene Per­son ha­ben Sie be­züg­lich der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nach der DSGVO die fol­gen­den Rechte, so­weit die je­wei­li­gen Vor­aus­set­zun­gen vor­lie­gen: Recht auf Aus­kunft, Recht auf Be­rich­ti­gung oder Lö­schung, Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, Recht auf Datenübertragbarkeit.

b) Sie ha­ben zu­dem das Recht, sich bei ei­ner Da­ten­schutz-Auf­sichts­be­hörde über die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten durch uns zu beschweren.

c) Wi­der­spruchs­recht (Art. 21 DSGVO): In­for­ma­tion über Ihr Wi­der­spruchs­recht nach Ar­ti­kel 21 EU-Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO).

Ein­zel­fall­be­zo­ge­nes Widerspruchsrecht

Sie ha­ben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ih­rer be­son­de­ren Si­tua­tion er­ge­ben, je­der­zeit ge­gen die Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die auf­grund von Ar­ti­kel 6 Abs. 1e DSGVO (Da­ten­ver­ar­bei­tung im öf­fent­li­chen In­ter­esse) und Ar­ti­kel 6 Abs. 1f DSGVO (Da­ten­ver­ar­bei­tung auf der Grund­lage ei­ner In­ter­es­sen­ab­wä­gung) er­folgt, Wi­der­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für eine auf diese Be­stim­mung ge­stütz­tes Pro­filing im Sinne von Ar­ti­kel 4 Abs. 4 DSGVO. Le­gen Sie Wi­der­spruch ein, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre In­ter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen.

Wi­der­spruchs­recht ge­gen Ver­ar­bei­tung von Da­ten zu Werbezwecken

In Ein­zel­fäl­len ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, um die Di­rekt­wer­bung zu be­trei­ben. Sie ha­ben das Recht, je­der­zeit Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­filing, so­weit es mit sol­cher Di­rekt­wer­bung in Ver­bin­dung steht. Wi­der­spre­chen Sie der Ver­ar­bei­tung für Zwe­cke der Di­rekt­wer­bung, so wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht mehr für diese Zwe­cke ver­ar­bei­ten. Der Wi­der­spruch kann form­frei er­fol­gen und kann an die un­ter den im Im­pres­sum an­ge­ge­be­nen Kon­takt­da­ten ge­rich­tet werden.

Da­ten­si­cher­heit

Die Über­tra­gung von In­for­ma­tio­nen über das In­ter­net ist nie­mals zu 100% si­cher, wes­halb wir die Si­cher­heit der über das In­ter­net an un­sere Web­site über­mit­tel­ten Da­ten nicht ga­ran­tie­ren kön­nen. Wir si­chern un­sere Web­site je­doch durch tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men ge­gen Ver­lust, Zer­stö­rung, Zu­griff, Ver­än­de­rung oder Ver­brei­tung Ih­rer Da­ten durch un­be­fugte Per­so­nen ab. Wir be­die­nen uns da­bei des Co­die­rungs­sys­tems SSL/​TLS (Se­cure So­ckets Layer/​Trans­port Layer Se­cu­rity). Sie er­ken­nen dies daran, dass in der Sta­tus­leiste Ih­res Brow­sers das Schloss-Sym­bol ge­schlos­sen ist und die Adress­zeile mit https:// be­ginnt. Un­sere Si­cher­heits­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend ver­bes­sert. Alle In­for­ma­tio­nen, die Sie an uns über­mit­teln, wer­den auf Ser­vern in­ner­halb Deutsch­lands bei ei­nem von uns sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­ten Web­hos­ter ge­spei­chert. So­weit es sich hier­bei um eine sog. Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung han­delt, ha­ben wir ei­nen ent­spre­chen­den Ver­trag zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung nach Art. 28 DSGVO mit un­se­rem Web­hos­ter ab­ge­schlos­sen. Da­mit stel­len wir si­cher, dass Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten un­ter Ein­hal­tung der ge­setz­li­chen Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen ver­ar­bei­tet werden.

Google Fonts

Wir ver­ar­bei­ten mit un­se­rem Auf­trags­ver­ar­bei­ter Google Fonts, Google Ire­land Li­mi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land Ver­bin­dungs­da­ten und Brow­ser­da­ten zum Zweck der Be­reit­stel­lung der vom Web­brow­ser zur An­zeige der Web­site be­nö­tig­ten Schrift­ar­ten. Diese Da­ten wer­den nur für die zur Aus­wahl und Über­mitt­lung der Schrift­ar­ten be­nö­tigte Dauer verarbeitet.

Die Rechts­grund­lage für die Da­ten­ver­ar­bei­tung ist das be­rech­tigte In­ter­esse (un­be­dingte tech­ni­sche Not­wen­dig­keit zur Be­reit­stel­lung und Aus­lie­fe­rung des von ih­nen durch ih­ren Auf­ruf aus­drück­lich ge­wünsch­ten Diens­tes “Web­site”) ge­mäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

So­weit durch Google Fonts eine wei­ter­ge­hende ei­gen­stän­dige Ver­ar­bei­tung der Da­ten er­folgt, ist Google da­für al­lei­nige Ver­ant­wort­li­che. De­tails fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung und in den FAQ von Google Fonts.

Hos­ting Provider

An­bie­ter: ALL-INKL.COM
Da­ten­schutz­er­klä­rung: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/

Än­de­rung der Datenschutzerklärung

Wir be­hal­ten uns vor, diese Da­ten­schutz­er­klä­rung ge­le­gent­lich an­zu­pas­sen, da­mit sie stets den ak­tu­el­len recht­li­chen An­for­de­run­gen ent­spricht oder um Än­de­run­gen un­se­rer Leis­tun­gen in der Da­ten­schutz­er­klä­rung um­zu­set­zen, z. B. bei der Ein­füh­rung neuer Ser­vices. Für Ih­ren er­neu­ten Be­such gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand der Da­ten­schutz­er­klä­rung: 22.04.2022